Mittwoch, August 26, 2009

Ortlieb Wasserbeutel 4 Liter

Beate hat den Inhalt meiner (großen) Outdoor-Box zuerst mit Skepsis betrachtet. Jahre später ist ihr unser Ortlieb Wasserbeutel 4 Liter ans Herz gewachsen, vor allem in Kombination mit dem praktischen Duschkopf.

Zugegeben, auf eintägigen Wandertouren in Gebieten mit viel Quellwasser braucht es eine gute Sigg-Flasche oder ein Trinksystem. Doch dann, wenn es mit der Wasserversorgung eng wird, da hat man gerne einen kleinen Vorrat, den man bequem auffüllen kann.

Der Ortlieb Wasserbeutel 4 Liter ist für solche Aufgaben ideal, denn:
  • die 4 Liter Volumen geben schon was her
  • ist er gefüllt leichter verstaut als vier 1-l Flaschen
  • hat selbst "kein" Gewicht
  • leer kann er zusammengefaltet verstaut werden
In Kombination mit dem Duschkopf ergibt sich die praktische Möglichkeit, eine mobile Dusche zur Verfügung zu haben. Das kann man nicht hoch genug einschätzen. Wichtig ist, den Beutel immer gut trocknen zu lassen, damit sich keine "Biotope" bilden, sowie vor spitzem Untergrund zu schützen...

In Notfällen kann man den Wasserbeutel auch als Kopfpolster, oder auch als Schwimmbehelf nutzen (mit Luft aufblasen).

Den Wasserbeutel gibt es auch in anderen Größen für alle Einsatzzwecke. Eine sehr gute Investion für alle, die längere Touren mit unsicherer Wasserversorgung durchführen wollen (z.B. mit dem Bike im Oman, oder ein längerer Treck im Steinernen Meer). Wichtig: immer nur sauberes Trinkwasser hineinschütten, sonst ist eine Desinfektion des Wassers auch bei späteren Füllungen notwendig.

Weitere Infos finden Sie hier: Ortlieb Wasserbeutel 4 Liter


Lesen Sie weitere Produktberichte hier ...

[Technorati Tags: - - - - ]

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home