Freitag, November 14, 2008

Was uns erwartet III: Arabien

Wir alle haben gängige Vorstellungen von Arabien in unseren Köpfen: Sindbad und die 40 Räuber, Sir Lawrence von Arabien, Ölscheichs, reges Markttreiben zwischen Ost und West, Hitze und Wüste, Luxus und Sittenstrenge. Und dann noch eine ordentliche Portion Islam hinzu.
Hier also ein paar Fakten, die Oman, das südwestliche Land auf der arabischen Halbinsel, betreffen:

  • Kaum Einnahmen aus dem Ölgeschäft, irgendwie ist Oman links liegen gelassen worden bei der Vergabe von Ölfeldern...
  • Immer schon ein begehrter Zwischenstopp auf dem Weg von Europa nach Asien und umgekehrt. Heute hat es weiterhin eine strategisch wichtige Position an der Meerenge von Hormuz, dem Eingang in den Persischen Golf.
  • Die berühmte arabische Gastfreundschaft hat sich im Oman besonders erhalten. Das werden wir sicher überprüfen können, wenn wir einsam als Exoten mit Rädern unterwegs sind.
  • Gemäßigter Islam: kein Verschleierungsgebot für Frauen, Kopftuch ist aber angesagt. Wir werden uns mit entsprechender Radkleidung anpassen. Touristen werden nicht zwangskonvertiert, zumindest bis heute nicht.
  • Gleichstellung: tja, diese Zeilen sollten Frauen und besonders Gleichstellungsbeauftragte überlesen - wie fast überall im Nahen Osten ist die Rolle der Frau in der Gesellschaft erst langsam am Wandeln. In der Öffentlichkeit hat eine Frau nichts zu melden - ob in der Politik oder auf der Straße. Wie wir, und besonders Beate, damit umgehen werden, tja, das wird ein gewisser Lernprozess....
  • Essen: arabische und indische Küche - etwas, was wir schon auf unseren anderen Touren genossen und heiß geliebt haben. In diesem Punkt ist die Reise ein Heimspiel.

Bild: schöne Erinnerungen an das indische Viertel von Singapur...

Es gibt also neben Landschaften vor allem eines zu entdecken: die omanische Lebensweise. Wir werden Ausschau halten!

Lesen Sie weitere Berichte über Oman hier ...

[Technorati Tags: - - - - ]

1 Comments:

At 5:55 PM, Anonymous Anonym said...

Gernot und ich, wir sind sehr begeistert von euren ausführlichen Reisevorbereitugen,von denen wir alle provitieren können und noch viel dazu lernen.
Wir waren 1994 für 4Tage in Oman ,in Muscat, natürlich nicht mit dem Fahrrad....
Marion

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home