Montag, Juni 04, 2007

Über den Höhenweg nach Möggers

Eine ziemlich coole Tour gab es dieses Wochenende zu genießen: über die Fluh bei Bregenz nach Jungholz und über den Höhenweg nach Möggers.



Der Weg über die Straße nach Fluh war konstant steil, aber aufgrund des asphaltierten Untergrunds und des dürftigen Verkehrs eine feine Sache. In Fluh ging es bald rechts ab durch schöne Wälder über Wirtatobel im rasanten Auf und Ab in eine verträumte und verlassene Gegend. Mäßig steil, dafür mit vielen schönen wilden Bächen und netten Wasserfällen links und rechts kam man unweit der Alpe Hirschberg aus dem Wald wieder herausgefahren.



An diesem Tag paßte einfach alles: das Wetter (nicht zu heiß, aber trocken), die Kühe waren brav und eingesperrt, und die Wege ohne Gegenverkehr. Über den Höhenweg (ein schöner Geländeritt) ging es bis Möggers, wo eine rasante Abfahrt bis ins Ried folgte. Ein paar Sprünge mit dem Rad waren auch dabei ;D



Hinter Ried ging es dann orgentlich steil zur Sache, aber hier bis Schloß Hofen / Lochau mit etlichem Biker- und Wandererverkehr. Die Rückkehr über Bregenz nach Dorbirn war dann nur mehr ein Ausradeln.

Sehr empfehlenswerte Tour für den Vormittag!

Lesen Sie weitere Berichte über Vorarlberg hier ...

[Technorati Tags: - - - ]

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home