Samstag, November 11, 2006

Knecht vs Arabella und sonst nichts los

Während sich manche von uns also in Sonne wälzen, und manche sowie das ganze Jahr Badewetter haben, hat unser eins mit dem kalten Wetter zu hadern. Die recht ereignislosen letzten Wochen zwingen mich geradezu, aus dem Alltäglichen zu schreiben.

Ich toure also durch Österreich, von Uni zu Uni, von Veranstaltung zu Veranstaltung, muss die ÖBB ertragen, die veraltete Garnituren bereitstellt und mich mit zwei Stunden Verspätung an meine Zielorte bringt, und dann lese ich doch tatsächlich, dass die so vortreffliche Fr. Doris Knecht einen ganz gemeinen Angriff auf den Liebling der Nation, Fr. Arabella, gestartet hat. Noch mehr, sie tut es schon seit je her. Da spekuliert schon der Arabella-Kreis, das könne man einen rassistischen Hintergrund nicht ausschließen, und überhaupt, was fällt der ein, eine derart derbe Sprache, für die Fr. Knecht ja nicht unbekannt ist, wenn es darum geht, ihren Gedanken freien Lauf zu lassen, zu verwenden. Pfui! Ganz böse!

Nun, wer die Werke von Fr. Knecht kennt, weiss, dass nicht mal ihr Gatte (aka "Der Lange") vor ihren Spitzfindigkeiten geschützt ist, und ihr Freundeskreis, allen voran Sedlacek, beständig sein Fett abbekommt. Hier die Rassismuskeule zu schwingen, das ist sehr billig, und wenn Sie mich fragen, die eigentliche Frechheit an dieser ganzen Geschichte. Man mag ja ein Fan sein von der einen oder der anderen, warum aber immer dieses Totschläger-Argument?

Es hat also gezeigt, die letzten Wochen hat doch auch ihre Höhepunkte, und ich kann es kaum erwarten, bis die Skisaison endlich anfängt. Arabella hin oder her, ist mir eh wurscht, weil kein Fernsehen. Und wer doch was von der Knecht lesen mag, der wendet sich an den Falter oder an ihr Buch (Hurra. Wien-Zürich-Wien. Anleitung zum Doppelleben in 111 Schritten.).

[Technorati Tags: - ]

1 Comments:

At 3:28 PM, Blogger barbi&kathi said...

Hallo!

Um euch etwas zu beschwichtigen: heute ist es etwas dunstig, also kein direkter Sonnenschein. Trotzdem etwa 35 Grad, der Pool ruft!

Schoene Gruesse nach Hause,

Barbi

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home